Benoît Lachambre (CA) ist seit über 30 Jahren Choreograph, Tänzer und Lehrer. 1996 gründete er seine Kompanie PAR B.L.EUX und schuf damit eine Plattform für die Realisierung seiner Forschungsprojekte und der Entwicklung neuer kreativer Prozesse. Lachambre ist die Galionsfigur eines neuen Zugangs zu Improvisation und Körperbewusstsein und wird regelmäßig als Workshop-Leiter oder Lehrer für internationale Symposien und Künstlerforen angefragt. Er kollaboriert regelmäßig mit Künstlern unterschiedlicher  Disziplinen und Hintergründe, u.a. mit Lynda Gaudreau, Felix Ruckert, Catherine Contour, Boris Charmatz, Sasha Waltz, Isabelle Schad, oder dem Visual Artist Laurent Goldring. Mit Meg Stuart und dem Komponisten und Multiinstrumentalisten Hahn Rowe kreierte er das Stück FORGERIES, LOVE AND OTHER MATTERS, für das er gemeinsam mit Rowe im September 2006 mit dem weltbekannten ›Bessie Award‹ ausgezeichnet wurde. Bei PACT Zollverein war Lachambre u.a. im Rahmen der Ruhrtriennale 2008 mit dem Stück ›Is you me‹, zu Gast, das er gemeinsam mit Louise Lecavalier präsentierte.

Leider verwenden Sie eine Version des Internet Explorers,
die viele Funktionen unserer Webseite nicht unterstützt.

Bitte aktualisieren Sie mindestens auf Version 8,
um pact-zollverein.de in vollem Umfang nutzen zu können.

Vielen Dank!
Team PACT Zollverein


- - -


Unfortunately you are using a version of Internet Explorer
that does not support a lot of features of our website.

Please update to at least to version 8
to use pact-zollverein.de to the full extent.

Thank you!
Team PACT Zollverein